Fotospots in Südtirol: Kapelle St. Johann in Ranui und Würzjoch

Südtirol hat einiges zu bieten: Schöne Landschaften auf den Bergen und in Tälern, Wasserfälle und Seen und einige andere Kuriositäten. In diesen Blog-Beiträgen werde ich einige davon vorstellen, die sich hervorragend für das Fotografieren eignen…

Ausrüstung:
Kamera: Nikon D7200
Objektive: Sigma 18-35mm F1,8 DC HSM Art, 
Nikon AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,8G,
Sigma 105 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM

Tolpei und die Chiesa Santa Barbara

Heute möchten wir eine kleine Wanderung zu den Armentara-Wiesen unternehmen, dazu mehr im nächsten Blog-Beitrag. Zuvor allerdings besuchten wir eine coole Foto-Location, die fast exakt auf dem dorthin Weg lag. Wir fuhren einige Serpentinen Bergauf bis wir das kleine idyllische Örtchen Tolpei erreichen. Dort parkten wir unser Fahrzeug an geeigneter Stelle uns liefen wenige Minuten in Richtung der Kapelle am Ortsende. 

Chiesa di Santa Barbara, Tolpei, Südtirol | 35 mm, ISO 100, f/4.5, 1/200 Sek.

Die Berge im Hintergrund sind Teil des Naturpark Puez-Geisler und verleihen der Kapelle natürlich zusätzlich eine tolle Landschaft im Hintergrund, weshalb sie ein toller Fotospot darstellt. 

Auf dem Fußweg hin zur Kapelle sprang uns ein weiterer Kirchturm ins Auge, der sogar näher am Dorfrand steht, als die Kapelle Santa Barbara. Hier stand einmal die Kapelle Chiesa di San Genesio, von der nur noch der Kirchturm übrig ist, so wie einige Gemäuer, die den Umriss des ehemaligen Gebäudes skizzieren. 

Chiesa di San Genesio, Tolpei, Südtirol | 24 mm, ISO 100, f/2.8, 1/800 Sek.

Natürlich packte ich bei solch einem Motiv direkt die Drohne aus, um die Vogelperspektive der Kapelle aufnehmen zu können. Mein Ziel aber war, beide Kapellen gemeinsam auf ein Bild zu bekommen, gemeinsam mit der Berglandschaft im Hintergrund. Beim Aufsteigen mit der Drohne bemerkte ich, was für ein tolles Motiv die beiden Kapelle abgeben. 

Der Turm San Giovanni mit der Kapelle Santa Barbara im Hintergrund, Tolpei, Südtirol | 24 mm, ISO 100, f/2.8, 1/640 Sek.

Aus einer etwas größeren Entfernung, war es dann möglich die beiden Kapellen auf ein Bild zu bekommen. 

Chiesa Santa Barbara und San Giovanni in Tolpei, Südtirol | 24 mm, ISO 100, f/2.8, 1/500 Sek.

Nachdem wir die Kapellen aufgenommen und ein wenig die Aussicht genossen hatten, liefen wir die wenigen Meter zurück zu unserem Auto und fuhren weiter, um die Armentara Wiesen zu durchwandern. 

Wo findest du die Kirchen in Tolpei?

Um die Kapellen zu finden, reicht es im Navi Tolpei einzugeben. Das Dörfchen ist nicht all zu groß und so werdet ihr, sobald ihr das Auto abgestellt habt, die Kirche wahrscheinlich schon erblickt haben. 

Wenn nicht lauft einfach die Straße entlang der schönen Häuser und Bauernhöfe entlang, spätestens dann erblickt ihr die beiden Türme.

Über mich

Hobby Landschafts- & Naturfotograf aus Malsch bei Heidelberg, Deutschland.

All rights reserved. 2021 © Simon Schönhoff.